UNSERE NOTFELLCHEN...

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere Notfälle vor, Hunde, die leider oft nicht so gute Chancen auf eine Familie haben wie all die süßen Welpen...

Bitte schauen Sie zweimal hin - diese Hunde haben es mehr als verdient ihr weiteres Leben bei einer netten Familie zu verbringen - und sie werden es Ihnen danken;-)

Alle Notfellchen werden nur direkt vermittelt, das heisst ohne Zwischenstation in Pflegestellen( es sei denn es sind akute Fälle denen durch OP's hier in Deutschland besser geholfen werden kann)...um ihnen weitere Strapazen und Umstellungen zu ersparen.

_______________________________________________________________

Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4  Bild 5   VIDEO 1  VIDEO 2

Name: Millie

Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: 
geb. ca Februar 2015
Rasse: Mix
klein (ca. 35 cm)
Millie ist in einer Pflegestelle in 82061 Neuried/Bayern

update 18.04.2017:

"Millie ist seit Anfang April in ihrer deutschen PS. Sie ist ein sympathischer schwarzer Wirbelwind, der sehr temperamentvoll ist. Sie kannte keine Spaziergänge oder einen Garten und muß deshalb alles neu lernen. Gassigehen mit ihren neuen Hundefreunden macht ihr viel Spaß und sie nutzt jede Gelegenheit sich im Dreck zu wälzen. An der Stubenreinheit wird gearbeitet, aber das wird noch ein bisschen dauern.
Millie hat vorne links eine deformierte Pfote und sechs Zehen. Es scheint eine angeborene Mißbildung zu sein, mit einem Trauma dazu. Da das Bein dermaßen nach außen wegknickt wenn sie es belasten will, ist eine OP unbedingt notwendig. Der komplette Bandapparat im Karpalgelenk ist kaputt und somit ist das Bein so instabil, daß sie beim Auftreten oft vornüber kippt und auf die Nase fällt,  Millie wird deshalb in ein paar Tagen einem Chirurgen vorgestellt und dann wird besprochen, wie man ihr helfen kann. Wenn sie schneller läuft, hüpft sie hinten manchmal etwas komisch – aber auch das wird noch abgeklärt.

Millie zeigt sich in manchen Situationen sehr ängstlich und sie ist anscheinend nicht immer gut behandelt worden. Wenn etwas von oben kommt oder auch vor Männern hat sie Angst. Dann duckt sie sich und wirft sich auf den Rücken. Viele Sachen sind ihr unheimlich und man muß Geduld mitbringen und ihr die Zeit lassen sich an bestimmte Situationen zu gewöhnen.
Ihre langen Zitzen deuten darauf hin, daß sie in ihrem vorherigen Leben viele Welpen auf die Welt bringen mußte. 

In der PS lebt sie ohne Probleme mit anderen Hunden und Katzen zusammen. Es wäre schön, wenn in ihrem neuen Zuhause bereits ein souveräner Zweithund wohnen würde. Gerade bei Angsthunden wie Millie, würde ein bereits vorhandender Hund ihr eine gewisse Sicherheit geben, mit bestimmten Situationen zurecht zu kommen.
Bei Hundetreffen mit anderen Hunden draußen zeigt sie sich sozial und es gab bisher keine Schwierigkeiten. Autofahren ist kein Problem. Allein bleiben kann sie auch mit den anderen Hunden leider nicht. Sie fängt kurz nach Verlassen des Hauses zu jaulen und zu bellen an. Daran muß noch gearbeitet werden.
Rassebedingt zeigt sie Jagdtrieb und auch die eigenen Katzen werden im Garten gejagt.
Wenn es ums Fressen geht, gibt es kein Halten für Millie. Sie frißt für ihr Leben gerne und da sie leider ein paar Pfunde zuviel auf den Rippen hat, ist sie auf Diät gesetzt.
Für Millie suchen wir Menschen, die die Geduld haben ihr alles in Ruhe zu zeigen und die sie auch mit ihrem Handicap so nehmen wie sie ist. Ein Hund mit viel Temperament und der trotz der Größe und des Handicaps kein Handtaschenhund sein will. Millie ist kein Hund der nur auf der Couch liegen möchte. Sie ist manchmal hippelig und hupferd und braucht ausreichend Auslauf und Beschäftigung.
Klare Regeln und Strukturen braucht sie genauso wie ein „normaler“ Hund und man sollte sie nicht unterschätzen. Wie sich der Jagdtrieb noch entwickelt muß man sehen. Man sollte einen HandicapHund nie unterschätzen, denn auch ein solcher Hund braucht eine liebevolle und konsequente Erziehung.
"

Millie wurde von Evi trächtig aufgefunden, so wie ihr Gesäuge aussieht muss sie schon mehrfach geworfen haben...
Ihr linkes Vorderbein ist verkrüppelt, auf dem Video sieht man gut, dass sie es nutzt, aber es völlig verbogen ist.
Ob man da etwas machen kann ist die Frage, in Deutschland vielleicht, in Griechenland bliebe nur die Amputation.
Da sie aber Gefühl in dem Bein hat möchten die Tierärzte es nicht machen...

Millie ist zuckersüß, so lieb und nett;-) Vielleicht findet sie eine Familie, bei der sie so sein darf wie sie ist- eben nicht perfekt, wie auch die Meisten von uns;-)

Um das Kontaktformular für Millie ausfüllen zu können clicken Sie bitte auf ihr Foto! Ich möchte für Millie eine Patenschaft übernehmen !

Für Millie eine Patenschaft übernommen hat:
Harald Uebelacker - 20 euro monatlich!
Sarah Fuchs - 5 euro monatlich!
Gudrun Engel - 15 euro monatlich!
Vielen, herzlichen Dank!!
_________________________________________________________________



Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4  Bild 5  VIDEO   

Name: Freddy

Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. ca August 2012
Rasse: Mix groß (ca 60 cm)
Freddy ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala

Freddy ist ein sehr freunlicher und sanfter Rüde...er begleitete die Tierschützer jeden Tag auf der Straße, bis ein Passant nach ihm trat. Freddy bellte ihn seitdem immer an, was ja nun nicht verwunderlich ist! Aber es wurde ihm mit Vergiftung gedroht, ein Hund darf sich eben nicht wehren! Nun lebt er sehr ruhig zusammen mit den anderen Hunden, leider angekettet, aber er erträgt es tapfer und ergibt sich in sein Schicksal:-(

Freddy hatte fast ein Zuhause, wurde dann aber leider auf Leishmaniose pos. getestet.er bekommt nun regelmäßig seine Medikamente...

Um das Kontaktformular für Freddy ausfüllen zu können clicken Sie bitte auf sein Foto! Ich möchte für Freddy eine Patenschaft übernehmen !

Für Freddy eine Patenschaft übernommen hat:

Fam.Flach - 250 euro einmalig!
Ilse Gebald - 5 euro monatlich!
Vielen, herzlichen Dank!!

_________________________________________________



Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4  Bild 5  VIDEO 1  VIDEO 2  VIDEO 3   

Name: Bobie

Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. ca August 2013
Rasse: HSH Mix groß (ca 60 cm)
Bobie ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala

Bobie lebt seit 1 Jahr auf der Straße vor dem Haus eines Tierschützers...er hat sich eine Nische als Zuhause gesucht und wird dort gut versorgt und gepflegt. Bobie ist ein sanfter Riese, sehr lieb mit allen Menschen, Hunden und auch den Katzen.
Leider wurde er Leishmaniose positiv getestet, hat aber nun eine Milteforan Therapie hinter sich und es geht ihm sehr gut. Eingestellt mit Allopurinol kann er genauso alt werden wie auch andere Hunde.
Leider hat er nun auch noch ein gebrochenes Bein, das macht das Leben auf der Straße nicht leichter:-(

Um das Kontaktformular für Bobie ausfüllen zu können clicken Sie bitte auf sein Foto! Ich möchte für Bobie eine Patenschaft übernehmen !

Für Bobie eine Patenschaft übernommen hat:
Karin Schacknat - 20 euro monatlich!
Lopies Herrchen - 60 euro einmalig!
Zoi Klemm-Alexopoulou - 10 euro monatlich!
Petra Metz - 10 euro monatlich!
Michelle Giese - 5 euro monatlich!
Isabell Greger - 10 euro monatlich!
Tanja Holzhauer - 15 euro monatlich!

Karin Schacknat - 30 euro einmalig!
Gitta Thane - 50 euro monatlich!
Vielen, herzlichen Dank!!
_________________________________________________


Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4  Bild 5  VIDEO

Name: Tripos

Geschlecht: männlich
Alter: geb. ca August 2015
Rasse: Mix
mittel (ca 50 cm)
Tripos ist zur Zeit noch in Griechenland/Karditsa

Tripos wurde schwer verletzt, nach einem Autounfall, aufgefunden.
Leider musste ihm sein rechtes Hinterbein daraufhin amputiert werden.
Tripos kommt damit sehr gut zurecht, er mag alle Hunde und Menschen, ein sehr freundlicher, junger Mann- dazu noch bildschön;-)))

Um das Kontaktformular für Tripos ausfüllen zu können clicken Sie bitte auf sein Foto! Ich möchte für Tripos eine Patenschaft übernehmen !

Für Tripos eine Patenschaft übernommen hat:
Natalie Karpowski - 10 euro monatlich!
Birgit Hausdorf -
10 euro monatlich!
Efthimia Michalaki -
10 euro monatlich!
Vielen, herzlichen Dank!!

______________________________________________________________________


Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4  Bild 5 

Name: Salome

Geschlecht: weiblich
Alter: geb. ca September 2010
Rasse: Mix
mittel (ca 45 cm)
Salome ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala

Salome ist eine mittelgroße Hündin, sehr freundlich und verschmust, aber auch noch sehr unsicher Menschen gegenüber. Leider wurde sie positiv auf Leishmaniose getestet und wird nun behandelt. Trotz der Erkrankung wird Salome mit entsprechenden Medikamenten genauso ein unbeschwertes Leben führen können, wie jeder andere Hunde auch! Deshalb hoffen wir auf nette Menschen, die sich nicht davon abschrecken lassen und der Hündin ein Zuhause schenken. Rassetypisch wird Salome sicher einen starken Jagdtrieb haben, sie kommt von einem Jäger.

Um das Kontaktformular für Salome ausfüllen zu können clicken Sie bitte auf sein Foto! Ich möchte für Salome eine Patenschaft übernehmen !

Für Salome eine Patenschaft übernommen hat:
Christa Moellers- 10 euro monatlich!
Vielen, herzlichen Dank!!

_______________________________________________________________________


Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4  Bild 5  VIDEO 1 

Name: Ticheri  

Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: 
geb. ca September 2015
Rasse: Mix
groß (ca. 55 cm)
Ticheri ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala

Ticheri ist auch ein Traummädchen...sehr sehr schmusig und zärtlich, menschenbezogen und anhänglich. Ein sanftes Wesen;-) Ihre Haare werden sicher noch etwas länger werden, noch ist sie sehr jung.
Mit allen Hunden versteht sie sich bestens, gespielt wird wann immer es geht, aber auch hier sehr sanft;-)

Ticheri wurde leider Leishmaniose positiv getestet. Sie wird nun behandelt.

Um das Kontaktformular für Ticheri ausfüllen zu können clicken Sie bitte auf ihr Foto! Ich möchte für Ticheri eine Patenschaft übernehmen !

Für Ticheri eine Patenschaft übernommen hat:
Ilse Gebald - 10 euro monatlich!
Yasmin Abdul Hack -
20 euro monatlich!
Dr. Kirsten Peters -
10 euro monatlich!
Vielen, herzlichen Dank!!
______________________________________________________________


Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4 VIDEO 1 VIDEO 2  VIDEO 3

Name: Pinky  

Geschlecht: weiblich
Alter: 
geb. ca Mai 2014
Rasse: Mix
mittel (ca. 40-45 cm)
Pinky ist zur Zeit noch in Griechenland/Kavala

Pinky wurde im März hinter dem Hotel Lucy ausgesetzt...zwei Tage später gebar sie dort ihre Welpen- also ist der Grund wohl offensichtlich...
Pinky wurde die Ohren mit einer Schere abgeschnitten, damit sie "schön stehen":-( Zudem ist sie leider komplett taub. Die Rasse können wir nur noch erraten, weil die Ohren ihr leider ein anderes Aussehen geben, als es wohl ursprünglich war. Eventuell ein Parson/Westie Terrier Mix...

Pinky ist sehr anhänglich, liebebedürftig und schmust für ihr Leben gerne. Katzen mag sie auch wahnsinnig gerne, und schmust auch mit ihnen.
Kinder sind auch kein Problem für sie.

Um das Kontaktformular für Pinky ausfüllen zu können clicken Sie bitte auf ihr Foto! Ich möchte für Pinky eine Patenschaft übernehmen !

Für Pinky eine Patenschaft übernommen hat:
Irene Frechen-Burgholz - 15 euro monatlich!
Vielen, herzlichen Dank!!