halli hallo :)

ich wollte nur kurz sagen, dass auch nach fast 4 wochen noch alles super ist. :)

berta ist super aktiv und freut sich über alle die zu besuch kommen.

auch ausflüge mit freunden in den park, indem echt recht viele leute sind, machen spaß. :)
zu viele leute erschrecken allerdings immernoch, aber es ist schon recht okay.

liebe grüße, mandy.
_____________________________________________________________________________


Hallo,

vielen Dank für Ihre Antwort, trotz der wenigen Zeit, die Sie haben!

Es ist ja schlimm, dass so viele Leute ihre Hunde wieder abgeben! Es sind doch Lebewesen und kein Spielzeug, welches man nach Bedarf ablegen kann.
Alexis ist ein toller Helfer für Evi, das merkt man schon auf den Fotos. Bei den Helferberichten hatten wir uns schon gewundert, wer dieser junge Mann auf den Fotos ist und dachten, vielleicht ein Kollege oder Verwandter, der mit ablädt...

Vor der letzten OP haben wir noch ein paar Aufnahmen gemacht von den Mädels, da hatten wir auf eigene Faust die Leinenpflicht für beendet erklärt (nach 9 langen Wochen) und so toben die beiden seitdem wieder durch den Garten (dem Knochen hat es nur gut getan!). Lebensfreude pur!
Selbst jetzt mit Halskragen möchte Phyllis (Debbie) mit Lima spielen ;-).

Viele liebe Grüße,
Christiane K.
_____________________________________________________________________________


Hallo! Danke der Nachfrage.Tine (Flavia) geht es sehr gut.ende der Woche mus sie noch mal zum Impfen.Sie war schon drei mal auf dem Hundeplatz.Anbei ein Foto von Ihr.
_____________________________________________________________________________


Leroy und Martin ;-)
_____________________________________________________________________________


Hallo ihr Alle,

wollten uns mal wieder melden und Dir neue Fotos von unserem "Zwerg" schicken :-)
Er ist ein richtig Hübscher geworden wie man sieht und von der Rückenhöhe tut sich zu Rusty dann auch nicht mehr wirklich was :-)
Mowgli kann witzigerweise immer noch nicht richtig bellen, er hört sich immer noch an wie ein Seehund bei seinen ersten Heulversuchen hihi
Ansonsten hat er sich dann doch mal gemacht. Es wird nicht mehr alles sofort angeknurrt, was sich bewegt und auch bei Besuch versteckt er sich nicht mehr die ganze Zeit, sondern geht dann langsam aber sicher mal auf Erkundungstour, wer denn wohl Leckerchen mit hat :-)
Leider ist sein Jagdtriebt so stark geworden, dass man ihn im Wald oder auch in der Nähe des Waldes gar nicht mehr ableinen kann, da er irgendwie immer noch nicht wirklich nen Orientierungssinn hat und alles weiter läuft :-(
Auch Jogger, Fahrradfahrer und Roller zählen immer noch nicht wirklich zu seinen Freunden.

Aber im Großen und Ganzen ist es ein richtig klasse Hund geworden, den wir definitiv nicht mehr missen wollen hihi

LG Melanie
______________________________________________________________________________


Lupi vormals Idefix, in den Flegeljahren Bilder
___________________________________________________________________________


Simba, jetzt Bodo, und seine Diva. Angekommen !!!
___________________________________________________________________________



Hallo ,
wir feiern heute Santo's 1. Geburtstag. Er hat sich zu einem super charmanten, riesigen schaf entwickelt. Er macht mir viel freude u ich denke dass ihm sein leben bei Poky und mir gut gefällt! Ganz liebe grüße C. B.
___________________________________________________________________________


Hallo ,

ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet. Tino ist jetzt schon 2 1/2 Jahre bei mir, und wir sind nachwievor ein sehr miteinander zufriedenes Gespann! Im Anhang ein paar ganz aktuelle Bilder vom Osterurlaub in Holland.

Tino kommt nachwievor mit allen Menschen und allen Hunden gut aus, ist und bleibt ein liebevoller Dickkopf, und wird altersmäßig etwas langsam. Aber ansonsten geht es ihm sehr gut, und ich könnte mir keinen tolleren Hund wünschen. (Und ich glaube, er würde mir auch eine positive Beurteilung geben!)

Herzliche Grüße

Holger A.
_____________________________________________________________________________

Hallo .

Ich wollte Ihnen nur Bescheid sagen, dass es mit Lissy immernoch sehr gut läuft. Sie kann jetzt schon Sitz, Platz und Pfötchen geben :) (meistens klappt es)
Sie macht auch nicht mehr in die Wohnung, sondern nur noch in den Garten. Bei Sparziergängen allerdings macht sie noch nicht, ich hoffe das kommt noch.
Also es ist wie gesagt alles Bestens, jedoch denke ich, dass es leichter gewesen wäre, wenn ich vorher gewusst hätte das sie noch von Grund auf erzogen werden muss. Vielleicht ist es auch klar, dass diese Hunde alles neu lernen müssen, aber ich wusste es halt nicht ;)

Anbei schicke ich Ihnen noch ein Foto von Lissy, vielleicht möchten Sie es auch an Ihre alte Stelle nach Griechenland weiterleiten?

Liebe Grüße
Miriam und Lissy
______________________________________________________________________________

Hallo ,

nach langer Zeit schaff ich es endlich wieder mal eine Nachricht von Shorty zu schicken.

Wir waren im Februar beim Tierarzt und haben den Mittelmeercheck machen lassen. Alles negativ!!! Das war schon eine Erleichterung. Shorty ist zwar quietschfidel aber man weiß ja nie. Jetzt haben wir Gewissheit.

Shorty ist seit unserem Winterurlaub wie verwandelt. Er fordert zum Spielen auf, pest wie ein Irrer durch den Garten und buddelt sich so langsam aber sicher in den Untergrund. Das Stück Rasen, auf dem Shorty immer tobt, brauchen wir diesen Frühling nicht zu vertikutieren. Hat auch was für sich :-)

Ich glaube, er ist jetzt richtig angekommen. Ein ganz normaler lieber zufriedener Hund. Man merkt ihm seine Straßenvergangenheit kaum noch an. Vielleicht ist er beim Spazieren gehen ein klein wenig wachsamer, als Hunde, mit einer "normalen" Vergangenheit. Er ist der Liebling von uns allen. Ich habe mich so gefreut, das Gabriel vermittelt ist. Ich hoffe, er kann jetzt auch ein würdiges und schönes Hundeleben führen.

Ostern waren wir bei meinem Bruder in Aachen. Die neue Umgebung hat ihm gar nichts ausgemacht. Er hat sich vorbildlich benommen und schon am zweiten Tag konnte ich ihn ohne Leine laufen lassen. Der Gehorsam wird immer besser. Auch lassen ihn Radfahrer und Jogger immer mehr kalt. Es ist richtig entspannend mit ihm.

Nächste Woche fängt in unserer Hundeschule ein Beschäftigungskurs (Obedience, Agility, Apportieren, Nasenarbeit etc. von allem ein bisschen) an, den wir mitmachen werden. Dann fängt das Trainieren wieder an. Bin schon gespannt, wie Shorty sich macht. Den Erziehungskurs hat Shorty super mit bestandener Prüfung gemeistert. .

Liebe Wünsche, alles Gute und weiterhin viel Kraft wünscht

Familie B. mit dem gesunden Shorty

P.S. Anbei ein paar aktuelle Bilder aus dem Osterurlaub.
__________________________________________________________________________


Hallo TING,

nun wird die kleine Fly bald 1 Jahr alt und es geht ihr prächtig. Dank Hundewiese hat sie regelmäßigen Kontakt zu anderen Fellnasen. Entwickelt hat sie sich als ein sozialverträglicher Hund, welcher es liebt gejagt zu werden. Aber auch die Fährtenarbeit macht ihr sehr viel Freude.

Hier ein paar Bilder einer glücklichen Vermittlung…

Mit freundlichem Gruß

Mike H.
____________________________________________________________________________


Guten Morgen,

mir geht es gut im Sauerland.
Ich bin der Schöngeist in der Familie, beobachte Vögel, schaue Schmetterlingen hinterher und träume - vielleicht vom Meer?

grüßele

Kiriakos
___________________________________________________________________________


Guten Morgen liebe Tierschützerinnen,

Ist er(Argos, jetzt Jack) nicht ein "Wahnsinns-Typ"???? Mittlerweile setzt er sich schon in Pose, wenn ich mit der kleinen Digitalkamera ankomme!
Er hat bereits die gesamte Nachbarschaft, egal ob Zwei- oder Vierbeiner, voll im Griff! Besonders die Mädels haben es ihm natürlich angetan....bei den Rüden wird manchmal ein wenig gegrummelt, aber, das kennen wir ja alle - ist völlig normal!

Jack entwickelt sich von Tag zu Tag besser. Hier eine kleine Geschichte von "Herrchen und Hund":
Als ich in der letzten Woche bei unserer Tierärztin war.....Jack liebt diese Frau übrigens heiß und innig.....setzte sich der Junge plötzlich in die Ecke und kackte der doch recht resoluten Frau die ganze Praxis voll!
Oh ohhhh......Dünnschiss vom Feinsten. Sofort eine Probe entnommen, eingeschickt, auf Parasiten getestet, Kulturen angelegt usw. Jetzt sollte Jack 1-2 Tage nichts fressen!!!!
Als ich das dann meinem Mann erzählte, meinte er nur: " MEIN Jack hat 2 Jahre lang gehungert und DAS ist jetzt vorbei.....dieser Hund wird nie wieder Hunger haben !!!!!" Dann verschwand er und kam kurze Zeit später mit 2 Tuben hochkalorischer Astronautenkost zurück. Jack hat es übrigens geschmeckt - sein Durchfall hat so 2 Tage länger angedauert......aber, er hatte eben nicht das Gefühl, das er jetzt wieder ´nichts zwischen die Zähne bekommen würde!
Die Analyse der Kotprobe war übrigens negativ - also, alles im grünen Bereich!
Gestern, beim Staubsaugen, fand ich dann goldenes Stanniolpapier in einer Ecke......das waren die Reste eines "Schokoladen-Osterhasen", die unser Jack sich aus dem Schrank geklaut hatte und somit Schoki mitsamt Papier gefressen hatte. Also, hatten wir dann auch die Ursache für den Durchfall geklärt!

Seit einigen Tagen legen wir immer wieder eine kleine "Spielstunde" ein. Jack weiß jetzt, dass man mit einem Ball wunderschön spielen kann.....war für ihn natürlich völlig neu war. Aber, woher soll er es auch wissen??? Auch die Sache mit den Kauknochen hat er jetzt kapiert, ist ja ziemlich wichtig für die Beißerchen.

.......Und, noch was von Herrchen....! Hier in der Gegend wohnen einige Leute, die sich wohl zu "Höherem geboren fühlen"....warum, weiß ich auch nicht. Jedenfalls werden wir manchmal darauf angesprochen, warum denn unser Hund aus Griechenland "eingeflogen" werden mußte - warum wir nicht zum Züchter gegangen sind und, und, und......! Ja - und dann läuft Herrchen zu Hochformen auf! Er sagt, er ist Jack`s Anwalt und jeder, der ihm "dumm kommt" kriegt verbal was auf den Hut!
Es ist ja auch wirklich so, dass das, was wir für Jack tun, eine Winzigkeit dagegen ist, was er uns zurückgibt! Schon alleine dieser treue und liebe Blick, den wir bekommen, wenn wir ihn nur einmal streicheln......
schade, dass diese Menschen solche Momente niemals erleben werden.

So...jetzt muß ich langsam los....Jack möchte Gassi gehen....steht ihm ja auch "dienstrangmäßig" zu.

Bis bald......wir melden uns wieder und grüßen Sie alle ganz herzlich

Angela K...und die beiden Männer
___________________________________________________________________________


Hallo ,

jetzt haben wir Bina schon seit dem 20. März bei uns , und sie ist ein
super Hund. Sehr verschmust, aber auch unglaublich wild und schnell. Hat
uns schon Fisch vom Tisch geklaut und macht auch sonst ziemlich viel
welpentypischen Unsinn. Sie scheint sich superwohl zu fühlen und ist
schon kräftig gewachsen, wiegt jetzt über 5 kg.
Gruß
Gisela und Udo J. + die glückliche Bina!
___________________________________________________________________________


Hallo T.i.N.G Team,

Helia holten wir am 13.05.2010 in düsseldorf am flughafen ab---WIR HABEN
1JÄHRIGES!!!!!!!!!!
inzwischen ist sie eine junge "göre" (16mon.), momentan pubertierend und
hochsensibel, dabei lernwillig und sie hat einen ausgesprochenen "will to
please". es gibt situationen, da mimt sie mit bravour den pausenclown und es
fällt mir dann äußerst schwer ernst zu bleiben (würde aber die lage
erfordern, geht nicht immer :D))). das vertrackte daran ist, sie weiß es
genau! alles in allem ist Helia ein SUPERSCHATZ und ich bin immer noch
superglücklich, das sie hier sein darf.
auch wenn sie das nicht gerne hören (da sie es ja nicht zu 100% wissen), ich
bin mir inzwischen zu 99% sicher (da ich mich intensiv eingelesen und
informiert habe), das Helia ein rassereiner kritikos lagonikos ist (sie
zeigt es jeden tag).
kopf und bewegung muß! bei ihr ausgelastet sein, sonst wird sie unerträglich
(sie nervt dann regelrecht).

also nochmals eine umarmung (auch an foteini) und ein sehr herzliches
dankeschön für dieses liebe wesen!!!!!!!!

marion, kinder, hunde, katze
_____________________________________________________________________________

Hallo ,

zehn Tage nach ihrer Ankunft bei uns, ist Sandy bei uns gar nicht mehr
wegzudenken.
Sie lernt jeden Tag dazu und schläft seit 3 Tagen nachts durch!
Wenn man aufpasst und sie nach dem Schlafen und den Mahlzeiten
früh genug in den Garten geht, dann klappt es auch schon mit dem
Geschäft machen .
Auf unserer Straße folgt sie mir ohne Leine und hört schon ganz toll.
Sie ist ein Sonnenschein und selbst unser kleiner Max hat sich schon gut
mit ihr arrangiert.
Anbei ein paar Fotos von Sandy.

Herzliche Grüße aus Rheine

Familie O.
__________________________________________________________________


Maite ein GROSSES KUSCHELTIER und verspielt !
DANKE FÜR DEN LIEBEN HUND
ICH WÜNSCHEN INNEN NUR VIEL ERFOLG!
Mir gehts gut und möchte ihnen mal nach einem jahr mit meinen fotos zeigen wie groß ich geworden bin . schöne Grüße aus Luxemburg ( MEITE) oder tinka-bell
__________________________________________________________________


Leandra und Fam.G. auf Besuch in Duisburg ;-)
__________________________________________________________________


Matia geht's gut:-)
Tut mir leid ich wollte mich schon längst gemeldet haben aber ich musste mal wieder Arbeit:-(
So ganz ohne Arbeit geht's doch nicht als zwei Selbständige ;-)
Und ich bin oft ganz früh ins Bett musste Schlaf nachholen;-)
....doch wir haben viel Spaß mit der kleinen!!!
Sie versteht alles reagiert so gar schon auf Dory und ist total klug irre...!!!
Schön:-))
Sogar Nemo kommt langsam mit ihr zurecht ;-)

LG
Alireza S.
____________________________________________________________________

Hallo,

anbei ein kurzer Bericht über unsere Lilly. Ich habe es als .pdf verpackt und hoffe, das ist richtig so.

Wir danken Ihnen vielmals für Ihre prima Arbeit, aber lesen und sehen Sie selbst…

Liebe Grüsse

Vicky S.

LILLY

___________________________________________________________________


hier mal ein bild von uns.... ich wollte mehr schicken, aber die sind zu
gross, passen nicht in eine email...

liebe grüsse steffi und lupo
________________________________________________________________


Hallo ,

Maja ( Martina ) hat sich sehr gut eingelebt, hört Sehr gut, bis auf Ihren Jagdtrieb der sehr Ausgeprägt ist und manchmal nervt.
Aber sie ist ein rundum Schatz, der allerdings noch immer nicht Auto fährt,
trotz intensives Training. Aber auch das kriegen wir noch hin.

Viele Grüße

Familie H.