Hallo ,

Endlich senden wir Ihnen ein paar Bilder von Galis.

Wir sind mit ihm überglücklich, der kleine ist super lieb und hat sich vom
ersten Tag an bei uns wohl gefühlt.

Auch in der Hundeschule ist der Kleine schon ein ganz großer :) und bei
allen sehr beliebt.

Wir wünschen ihnen ein schönes Wochenende, demnächst kommen auch noch Fotos
von der Hundeschule.

Schöne Grüße

Familie M.
__________________________________________________________________

Hallo ,
eine Woche ist der Karlos jetzt In seinem neuem Zuhause.
Ein par Bilder um zu zeigen wo er wohnt, und wie es ihm geht.
Das Bild mit unsere Dorf in der Hintergrund, ist gemacht wurden während unsere tägliche Ausflug ins Wald.
Restliche Fotos im Garten und im Haus.

Liebe Grüße, Beate und Robert
_________________________________________________________________


Hallo ,

wir wollten uns mal wieder melden. Unser Goldschatz Luna macht uns nur
Freude und hat so viel Glück in unser Haus gebracht. Sie ist eine stolze
Hündin geworden, und ist einfach nur wunderbar. Ihre Freundin Lucy (unsere
Katze) liebt sie über alles. Wir können nur immer wieder sagen wie sagenhaft
sie sich entwickelt hat. Sie hat in diesen 6 Wochen so viel gelernt
(vorallem schmusen (-:, aber auch "Sitz" und "Hier"). Luna ist der
Sonnenschein in unserer Familie!

Was uns noch sehr interessiert: wie geht es Midas? Gibt es neue Fotos von
ihm?

Viele liebe Grüße

Julia und Michael S.
_________________________________________________________________


Hallo ,

ich, Marty, möchte mich nach ca. 3 Wochen bei Ihnen melden. In meinem neuen Heim fühle ich mich sehr wohl. Neben den beiden Menschen wohnen dort noch zwei Katzen Bonnie und Boris, wobei der Kater Boris der Boss im Hause ist. Er nimmt mir mein manchmal ungestümes Verhalten nicht übel, er ist nahezu genauso groß wie ich und immer cool. Bonnie erscheint immer dann, wenn ich schlafe (manchmal tue ich auch nur so).

Mein Herrchen begleite ich jeden Tag zur Arbeit und dort muss ich alle Mitarbeiter begrüßen, ganz schön anstrengend ;-), aber alle sind dort extrem freundlich und knuddeln mit mir. In meiner Freizeit laufen wir große Strecken durch mein neues Dorf oder wir toben im Garten. In der weiteren Familie gibt es noch eine Dalmatinerdame, mit der es sich ausgezeichnet tollen und spielen lässt.

Am Wochenende muss ich lernen – Hundeschule. Viele neue Eindrücke prasseln auf mich nieder und Kommandos kenne ich auch schon.

Damit Sie sich schon mal ein kleines Bild machen können, habe ich einige Fotos beigefügt. Es werden noch weitere folgen, versprochen!!

Nun muss ich aber Schluss machen, das restliche Wochenende genießen und noch ein wenig im Garten spielen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und ich habe es hier wirklich gut getroffen ;-)

Bis bald und Grüße an Alle,

Euer Marty mit seiner Familie ( Birgit und Andreas B., sowie Bonnie und Boris)
__________________________________________________________________


Hallo  !!

Nun haben wir endlich Zeit Ihnen ein paar Fotos von unserem Orlando zu schicken. Er hat sich super eingelebt und ist sogar schon stubenrein. :))
Er tobt unglaublich gerne und braucht sehr viel Auslauf. Und wachsen tut er so schnell, das man fast zugucken kann. :-)
Die Entscheidung den kleinen Herzensbrecher zu uns zu holen war eine der Besten die wir hätten treffen können. Danke für alles. :) Wir versuchen sie auf dem laufenden zu halten.

Liebe Grüße aus Hannover,
Orlando + Familie !
_________________________________________________________________


Hallo,

Wir (Uwe, Kolja & ich) haben ja auch noch mal den WE-Kurs mit gemacht. Für mich war die Wiederholung eine gute Festigung und für Uwe ein guter Einstieg, wie es laufen soll. Kolja war natürlich sehr ängstlich und wir haben nur manche Sachen mit gemacht.
Mittlerweile geht seine Rute immer höher, wenn wir morgens und abends bekannte Wege laufen. Vor anderen Hunden hat er immer noch recht viel Angst- egal welche Größe.
Wir sind hin und wieder im Grunewald im Hundeauslaufgebiet zum üben. Das ist dann auch für mich eine Herausforderung, da ich doch immer noch vor einigen Hunden Angst habe, vor allem wenn sie nicht an der Leine sind und munter auf uns zu steuern. Uwe nimmt Kolja im Grunewald immer, da er unerschrocken ist und Kolja in manchen Situationen besser „beschützen“ kann.

Wir haben es bei Kolja außerdem mit einem Sportler zu tun. Wenn ich mit ihm raus gehe, dann ist er immer vorn mit straffer Leine, wie ein Auto, das mit angezogener Handbremse fährt. Meine Versuche, ihn nach hinten zu bringen, sind kläglich. Erst als Uwe das erste Mal mit ihm Joggen war, ist er entspannt NEBEN ihm gelaufen. Das war dann so sein Tempo. Wir wollen ihn nun an das Fahrrad gewöhnen, da ich nicht so die Joggerin bin.

Auch mit Joshy, unserem Kater, hat er schon Bekanntschaft gemacht. Da der Kater auch ein Gentlemen ist und eher vorsichtig, haben sie sich respektvoll aus der Ferne beobachtet und dann mal ganz kurz beschnuppert und sich ansonsten in Ruhe gelassen.
Wir machen also viele neue Erfahrungen und Kolja fühlt sich wohl und aufgehoben bei mir.

Sei lieb gegrüßt von Luna
P.S. Im Anhang habe ich ein paar Fotos von uns
____________________________________________________________________


Hallo  :)
Bitte entschuldigen Sie, unser Internet ging übers Wochenende irgendwie nicht. Zazou gehts super, sie ist schon fast komplett stubenrein und macht nichts lieber als mit ihrem Seil zu spielen, am liebsten den ganzen Tag. Außerdem unternhemen wir viele Ausflüge an den nahegelegen See, wo sie sich schon mit den Füßen ins Wasser traut :)
Ich schicke Ihnen mal ein paar Bilder :)
Mit freundlichen Grüßen
Aylin,Manuel & Zazou
__________________________________________________________________


Hallo ,

die Frauen-WM ist für Deutschland ja nun leider aus.....aber an Amy hat es nicht gelegen :o) sie hat vollen Einsatz gezeigt, konnte das Unglück aber nicht abwenden.
Aber wir haben der Süßen das Trikot schnell wieder ausgezogen...sie mag das glaube ich nicht so, jedenfalls schaut sie uns dann immer so an, als wollte sie sagen: "Menschen! Immer das gleiche Leid!"
Wir hoffen es geht euch allen gut, wir schwitzen hier in schwüler Luft so vor uns hin, morgen sollen es hier stolze 29°C werden......Rominas Mini-Pool steht schon bereit.
Liebe Grüße aus Wassenberg sendet

Bianca K.
_________________________________________________________________


Hallo ,

dem kleinen Buffy (jetzt "Finn") geht es sehr gut! Anfangs war er fremden Menschen gegenüber sehr ängstlich, doch es wird von Tag zu Tag besser!!
Er traut sich immer mehr und ist sehr anpassungsfähig, was sich beim Kennenlernen unserer Familien gezeigt hat;)
Mittlerweile genießt er auch die Spaziergänge draußen und fühlt sich in der Wohnung sichtlich wohl.
Finn ist ein aufgewecktes Kerlchen, das gerne spielt (vorallem mit uns;)) und immer mutiger wird, weshalb er nun auch auf andere Hunde interessiert zugeht.
Wir sind richtig überrascht, wie gut er sich in einer Woche entwickelt hat! Zudem ist er so gut wie stubenrein und lernt sehr, sehr schnell!

Wir sind sehr glücklich mit ihm und unglaublich froh, dass wir ein so liebes Kerlchen bei uns haben dürfen!
Nächste Woche geht es außerdem in die erste Welpenstunde!:)

Anbei senden wir Ihnen zwei aktuelle Fotos von ihm (leider in recht schlechter Qualität).

Gerne berichten wir auch von seiner weiteren Entwicklung!;)

Ganz liebe Grüße und vielen Dank,

Clemens P. und
Beleke S.
___________________________________________________________________


Hallo ,

es ist schon eine ganze Weile her, dass ich Ihnen ein paar Infos über Cesar gegeben habe. Wir hatten ihn ja im letzten November am Düsseldorfer Flughafen abgeholt und er war ja nicht gerade in einem Superzustand. In der Zwischenzeit hat er sich aber super gemacht und auch die Hüftdysplasie macht momentan keine Probleme. Er bekommt naturheilkundliche Medikamente und es geht ihm hervorragend. Auch die Beinmuskulatur an den Hinterläufen hat sich prächtig entwickelt und er rennt und tobt mit unserer Alicia und die beiden verstehen sich echt total super.

In der Anlage sende ich Ihnen ein paar neuere Bilder, dann können Sie sich selbst einen Eindruck machen, wie gut es ihm geht.....

Viele liebe Grüße aus dem Südschwarzwald
sendet Ihnen


Manuela K.
___________________________________________________________________


Hallo ,

ich finde es ist nun wieder Zeit das Sie von uns hören. Mepsi ist einfach unser Traumhund. Wir haben sie innerhalb dieser kurzen Zeit schon ganz feste in unser Herz geschloßen. Sie entwickelt sich prächtig. Mepsi kann man beim wachsen zuschauen. Alle Hürden bei denen ich Bedenken hatte, hat sie mit Bravur gemeistert. So ist sie ganz liebevoll zu meinen Kaninchen und auch bei meinem Pferd fühlt sie sich "pudel" wohl. Und übrigens: nachts ist sie ein toller Rückenwärmer;-))
Mit ganz lieben Grüßen und vielen Dank für alles Mepsi, Jenni Jakoby und Stefan J.
____________________________________________________________________

Hallo  :-)

Ich hoffe, dass es ihnen und ihrem Team gut geht.
Wir sind nun schon seid zwei Wochen aus dem Urlaub in Den Helder zurück. Ich hänge ihnen ein paar Bilder an, dann können sie selber beurteilen ob es Heidi gefallen hat oder nicht ;-)
Seid einer Woche ist sie jetzt das erste Mal läufig. Ich denke, dass wir sie nun kastrieren lassen. In der Tierklinik sagte man uns, dass wir sie sechs Wochen nach der Läufigkeit operieren lassen können.
Ich grüße sie und ihr Team ganz lieb und werde mich einfach mal wieder melden.

Daniela W. & Heidi
___________________________________________________________________


Hallo ,

hier die versprochenen Bilder. Wir werden ihnen auch weiter Bilder zuschicken damit sie das Schicksal von Louiza weiter verfolgen können.

Louiza hat mittlerweile schon ein wenig das Kommando übernommen. Sie bestimmt unseren Tagesablauf und alle richten sich nach ihr, besonders unsere Scully. Die beiden verstehen sich und machen alles gemeinsam, gelegentlich schlafen sie sogar im gleichen Bett. Es gibt noch nicht einmal Streit ums Futter. Wir sind sehr froh, dass die Kleine bei uns ist.

Grüße aus Witzhelden

Thomas S.
_________________________________________________________________


hallo ,
eigentlich können wir pc und fernseher verkaufen....
unsere kleine diva (Margie) hat es faustdick hinter d. ohren. sie sollten sie mal
sehen wie sie im beet gräbt und dabei bellt und brummt! unseren 11jährigen rüden eduard hält sie auch von seiner siesta nachmittags ab:)

sie ist schon ganz schön frech, klaut immer d. knochen von unserem ed, aber meistens lässt er es sich bieten. ihr futter mischen wir mit reis, und das vertägt sie ganz gut. sie hat ein ganz liebes wesen d. kleine,und soooo verschmust.
unser ed wurde auch anhänglicher seit sie da ist.

mittlerweile spielen sie auch miteinander, je nachdem ob unser senior gerade lust hat. dann wird im hof, haus und garten gerannt und gebellt wie die verrückten....bei unserer tierärztin waren wir auch nochmal, sie sagte sie hätte sich in 14 tagen gut entwickelt. vor ein paar tagen wollte ich morgens aufstehen und diva hatte meine hausschuhe entführt, die lagen bei ihr unterm bett. aber immerhin waren sie noch heil.
es freut uns auch daß sie ihr körbchen angenommen hat und noch 2 weitere
plätzchen die wir für sie reserviert haben. wir haben einen hocker, unter dem schläft sie manchmal auch. den hocker nennen wir "bunker" weil sie da (fast) alles hinträgt was sie interessant findet, u.a. leckerli u. die von eduard geklauten sachen. man soll nicht glauben wie schnell sie das zeug unter ihren hocker "rettet".
manchmal kommt's vor daß sobald ed von d. knochen ablässt sie blitzschnell das objekt d. begierde schnappt u. damit in d. bunker rennt. aber wehe unser senior lässt mal ein brummen von sich....da schleicht sie sich davon....allerdings nicht lange:)
mittlerweile klappt's ganz gut mit d. großen u. kleinen geschäft. hin u. wieder kommt's vor daß sie mal im haus pinkelt, z.b. in stresssituationen. und nachts läuft's auch prima. bürsten lässt sie sich auch ohne probleme. vorgestern haben wir sie geduscht....sie hat sich lässig dabei hingesetzt u. alles lief problemlos ab. wenn es mal klappt mit einem schnappschuß kriegen sie wieder fotos von ihr. doch unsere diva ist oft zu schnell, bis wir d. foto richtig in d. hand haben ist alles schon passiert:) also bis zum nächsten mal, herzliche grüße von
fam g.
___________________________________________________________________


Hallo ,

kurze Info zu Melissa.
Sie lebt sich immer mehr ein. Wird immer cooler und hat
bereits richtig glänzendes Fell. Wenn keine Kanninchen in
der Nähe sind, hört sie schon sehr gut.
Die erste Urlaubsreise hat sie auch gut überstanden. Sie liebt
es über den Sand zu rasen. Kondition hat sie auch schon bekommen.
Anbei 2 kleine Bilder für Costas.

Ihnen alles Gute.

V.G.

Esther K.
__________________________________________________________________


Hallo !

Ich möchte Ihnen gerne ein paar Bilder von Miki (Peris) zukommen lassen.
Es geht ihm gut. Er ist entspannter geworden. Er ist sehr ruhiger Hund. Laufen, jagen o.ä. gehören nicht zu seinem Wortschatz.
Er mag einfach auf Couch oder in seiner Liege zu liegen und alles beobachten.
Er hat auch gelernt mit kleinen Hunden klar zu kommen. Aber je größer der Hund, desto schlimmer ist es für Miki. Er bellt dann, aber ich weiß jetzt, dass er einfach Angst hat und mit seinem Bellen zeigt er es. Ich habe das erkannt, weil ich ihn genau beobachtet habe wie er mit den kleinen Hunden sich verhält.
Er nähert sich ganz langsam, geht auch auf “Riechkontakt”, aber seine Augen sind immer angespannt und er ist sehr vorsichtig und bereit abzuhauen. Und es war schon mal, dass ein kleinen Hund ihn geschnappt hat und Miki hat einfach Angst gekriegt und zur Seite gesprungen. Es könnte sein, dass er im TH gemobbt wurde?
Und auch von Kleinkindern hat er auch Angst.
Wir lieben ihn aber so wie er ist und versuchen weiterhin ihm Angst zu nehmen.

Und ich werde nie aufhören mich bei Ihnen und dem Team zu bedanken, dass Sie so viel Zeit, Liebe und Herzwärme für arme Tiere haben.

Liebe Grüße
Tatjana I.
___________________________________________________________________


Hallo, hier ist der Gary (Ifestos) und mir geht es saugut. Der andere große Hund will immer mit mir spielen, aber dafür bin ich doch noch zu klein. Manchmal bin ich dann zu wild und er is doch so groß! Die Mietzekatze knurrt mich immer wieder an, und will mich auch mal hauen, dabei belle ich sie doch nur an und springe um sie herum. Die stellt sich vielleicht an.

In der Welpenschule bin ich noch etwas schüchtern, da kommen immer alle auf mich zugestürmt. Aber nächstes Mal traue ich mich bestimmt auch, richtig mitzutoben.

Viele Grüße auch von meiner Familie

Der herzallerliebste Gary
__________________________________________________________________


Hallo.

Gern, wenn auch sehr späte, komme ich Ihrer Bitte nach, etwas schönes zu schreiben:

"Seit rund 3 Jahren sind wir glückliches Frauchen und Herrchen von Lazerus, den wir mal schnell in "Basco" umgetauft hatten. Genau 4 Stunden hat es gedauert, bis er sich bei uns "zuhause" und "wohl" gefühlt hat. Basco ist ein doppelter "Sechser mit Zusatzzahl". Absolut keinerlei Probleme, weder in Hinsicht der Haltung, des Gehorsams oder der Gesundheit. Er ist ein ruhiger, sehr gelassener Kerl, sowohl im Umgang mit Menschen, als auch mit Artgenossen, trotzdem er einiges "hinter sich hat": Narben auf der Iris, multiple Frakturen der Vorderpfoten und horizontale Frakturen an den Zähnen, als Zeichen von Traumen oder Misshandlungen. Als Hundebesitzer ist er der absolute Traum. Ganz herzlichen Dank nochmals an das Team von "Tiere in Not in Griechenland", an einem Montag Abend Mail an das Team, am Dienstag Antwort, bereits Donnerstag kam Basco mit dem Flieger nach Deutschland und keine zehn Tage später haben wir ihn das erste Mal sehen können. Besonderen Dank an die Pflegemutter, die mit Ihrem Sachverstand Basco richtig "abgeholt" hat. Jederzeit wieder würde ich einen kleinen Freund so kennen lernen wollen."

mfG

Frank S.
____________________________________________________________________


Hallo,
nach reichlich einem Jahr möchte ich mich noch mal melden, um über unsere Orla (ehem. Orelie) zu berichten. Sie ist inzwischen kastriert, 58 cm groß und wiegt 18 kg, also sehr schlank für ihre Größe. Alles an ihr erinnert an einen Windhund. Vom Wesen ist sie sehr fröhlich, aufgeschlossen und freundlich. Sie rennt und tobt für ihr Leben gern, schwimmt und planscht gern oder buddelt tiefe Löcher. Trotzdem ist sie sehr gehorsam. Mit einem Wort: sie ist ein "Rundum-Schatz". Beweisfotos sind beigefügt.
Ich freue mich immer, wenn ich etwas von ihren Schwestern Ella, Helia und Lari in der Angekommen-Rubrik erfahre. Die Namen der anderen Schwestern, es waren ja insgesamt 7, kenne ich nicht. Es wäre sehr schön, wenn ich mich mit den Frauchen/Herrchen der anderen Geschwister von Zeit zu Zeit mal austauschen könnte. Falls jemand Interesse hat, können Sie meine Telefon-Nr. bzw. E-Mail Adresse gerne weitergeben.
Ich wünsche Ihnen und dem gesamten TING-Team viel Kraft und Gesundheit für die anstrengende Arbeit im Tierschutz. Der Lohn Ihrer Arbeit spiegelt sich immer in den glücklichen Hundegesichtern auf den Angekommen-Seiten und den netten Berichten wider.
Viele Grüße aus Königs Wusterhausen von Sylvia T.
___________________________________________________________________


Hallo
Hier mal (nach langer Zeit) mal wieder ein paar Bilder von Soula (Tracey) am
Elbstrand.
Der Dicken geht es prächtig und sie freut sich ihres Lebens :-) , nach
den 1 1/2 Jahren wo sie nun bei uns ist, ist sie auch so angekommen das
sie wohl nirgend wo anders mehr hin könnte, zudem wir sie auch nie mehr
hergeben würden. Es kommt gleich noch ein Bild wo wir mit Ihr im juni
zum Wandern waren.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag
Claudia T.
_________________________________________________________________


Hallo ,

anbei die neuesten News von Nana(Yaina).
Wir sind immer noch ganz platt wie einfach sich dieser Hund hier eingelebt hat. Kurz nachdem wir das letzte Mal gemailt hatten ist Nana dann auch stubenrein geworden. Mittlerweile zeigt sie auch an wenn sie raus muss.

Wir sind auch immer wieder verblüfft wie freundlich sie auf andere Menschen und Hunde zugeht und sich mit denen versteht. Sobald jedoch fremde Hunde anfangen zu bellen bekommt sie Angst und rennt dann auch schon mal nach Hause, aber das kommt eher selten vor.

Unsere Ziege findet sie natürlich total interessant, traut sich aber noch nicht näher an sie heran. Mit den Ponies wird sie auch langsam warm.

Mit den Katzen klappt es immer besser. Manchmal möchte sie einfach nur mit den Katzen spielen, geht dabei mit Ihnen aber nicht besonders sanft um, worauf die dann natürlich die Flucht antreten. Des Nachts wird dann aber schon mal die Decke zum Schlafen geteilt.

Nana und Jacky verstehen sich nach wie vor super, was uns natürlich das Gefühl gibt mit einem Zweithund die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

….ach übrigens neben Windhund sind bei Nana noch folgende Tierarten eingekreuzt Eichhörnchen, Hyäne, Känguru und Erdmännchen…

Ich hoffe, dass Ihr in Griehenland noch vielen Tieren helfen könnt.

Für Fragen stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Julia B.
__________________________________________________________________


Hallo,
unsere Pontiki hat sich super eingelebt sie hat schon viele Hundefreunde gefunden.Sie hat schon gut an Gewicht und Größe zugelegt und ist schon stubenrein. Wir waren bis vor ein paar tagen an der Nordsee auf Familien besuch.Pontiki hatte super viel Spaß besonders bei krebsen ausbuddeln nur das Meer war ihr noch nicht so geheuer.

Mit lieben Grüßen
aus Dortmund
_______________________________________________________________


Hallo!
Wir haben die Lonka jetzt seit fünf Wochen und wir sind super zufrieden
mit ihr. Anfangs war sie noch etwas unsicher, aber das hat sich schnell
gelegt. Sie ist ein guter Esser, ist auch schon ordentlich gewachsen und
hat ihr Gewicht verdoppelt. Als wir sie zwei Wochen hatten, ging es an
die Ostsee in den Urlaub. Dort wohnten wir bei unserern Eltern, die
einen Junghund haben. Die Beiden waren ein Herz und eine Seele. Lonka
hat in der Zeit viel Selbstbewusstsein getankt. Wieder zu Hause, war sie
natürlich traurig, da sie kein Spielgefährten mehr hatte. Das ist aber
auch vorbei, weil wir jetzt jeden Morgen mit einer Gruppe Jundhunde über
die Felder spazieren gehen. Zur Hundeschule gehen wir auch und sie lernt
unheimlich schnell. Sie ist auch ein sehr sozialer Hund und zu jedem
freundlich.
Viele liebe Grüße aus Meckenheim/Altendorf
Familie B. und Lonka natürlich
__________________________________________________________________


Hallo,

hier ein kurzer Bericht zu Rafi: er ist jetzt also den sechsten Tag bei
uns und hat sich schon total gut eingelebt. Er frisst gut, hat Haus und
Garten schon voll als sein Zuhause angenommen und fühlt sich auch im
Auto ganz sicher. Er kommt gut mit unseren anderen Hunden und den Katzen
zurecht, wobei Lasse, unser großer Rüde recht streng mit ihm ist, aber
für Rafi ist er der Größte. Lasse wird auch immer lockerer. die beiden
Hündinnen, Jule und Skippy sind auch noch nicht ganz überzeugt, aber
Skippy, unsere kleine Spanierin, fängt an mit ihm zu spielen und Jule
toleriert ihn. Er fühlt sich aber absolut zugehörig und wenn unsere drei
zur Pforte düsen, um zu bellen, ist er begeistert dabei. Er hat in
dieser Woche schon viel erlebt und zeigt sich in neuen Situation zwar
erst unsicher und ängstlich, wird dann aber schnell mutig, neugierig und
aufgeschlossen. Am Sonntag musste er mit zu einem Agility-Turnier und
hat aus der sicheren Position vom Schoß aus, alles interessiert
beobachtet und war ganz entspannt. Unsere anderen Hunde sind ihm dabei
sicher ein gutes Vorbild, da auch sie alle ganz entspannt sind.
Er hat schon unsere Pferde kennengelernt, da braucht er allerdings noch
recht große Distanz, aber im Paddock, wenn die Pferde auf der Weide
sind, lässt es sich gut spielen und stöbern.
Mittwochs haben wir Agilitytraining, da hat er gestern schon 5 weitere
Hunde und ihre Menschen kennengelernt. Er braucht immer eine gewisse
Zeit zum Beobachten und den Schutz von uns und dann traut er sich
Kontakt aufzunehmen. wird er überrumpelt, bekommt er ganz doll Angst und
knurrt. Es war zu schön zu sehen, wie schnell er seine große Angst
abbauen kann und dann fröhlich und verspielt ist.
Ansonsten ist er im Haus sehr unkompliziert, er legt sich irgendwo in
die Nähe und kommt hinterher, wenn man den Raum wechselt.
Wir freuen uns sehr über ihn, er lernt schnell, ist pfiffig,
temperamentvoll und einfach total süß und voller Lebensfreude. Wir haben
schon so viel Spaß mit ihm gehabt und können nur sagen, wir haben uns
genau den richtigen Hund ausgesucht.

Ich hänge ein paar Fotos an. allerdings nicht viele, ich hatte schon
einen Versuch gestartet und die Mail kam zurück, weil sie zu groß war.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Herzliche Grüße von

Christine S., Edith S. und allen unseren Vierbeinern, besonders
Rafi ehemals Lemmy.
____________________________________________________________________


Schöne Grüße aus dem regnerischen Hannover von Orlando !
__________________________________________________________________


Beetle und Jule in ihrem neuen Zuhause ;-)

__________________________________________________________________


Hallo ,
hier ein paar neue Bilder von Rusty (Champ).
Leider konnte ich mich nicht früher melden da mein Mann im Krankenhaus war und eine neue Hüfte bekam und von da aus in die Reha.
Er hat sich hier super eingelebt. Unterordnung hat er schon gut drauf und er kommt mit seinen acht Spielkammeraden super klar.

Viele Grüße
Gabriela J.
________________________________________________________________


Hallöle,

hier sind die Bilder von Luke.

Sie können jederzeit bei uns vorbei kommen und sich Luke anschauen.

LG
Andrea L.
___________________________________________________________________


...Morgen zusammen ;-)

Hoffe Ihnen geht's soweit gut...!!
Wir wollten mal kurz Hallo sagen....Hallo :-)
Uns geht's gut und wir haben spass und hier mal ein Familien-Kuschel Foto :-) meine frau liegt da drunter :-) :-) so sind fast alle Fernseher-Abende :-)
Ihnen ein schönes Wochenende mit
Lieben Grüßen
Alireza&Monika S. Nemo-Dory(Matia)-Lilly ;-)
___________________________________________________________________



Hallo ,
leider sind wir uns nicht mehr so sicher ob Sie uns einen Hund vermittelt haben...
Sehen Sie selbst:-))
Lieben Gruß
____________________________________________________________________


Hallo an das gesamte Team von TiNG,

wir finden es ist höchste Zeit Ihnen allen ein paar neue Infos über unseren kleinen Griechen Raggie zukommen zu lassen!!! ;-))
Der kleine Mann hat sich prima bei uns eingelebt und uns kommt es schon fast so vor, als hätten wir ihn schon eine Ewigkeit in unserer Mitte...
Der Charakter und das gesamte Wesen vom kleinen Mann sind einfach total positiv!!! Am ersten Tag (Sonntag) empfand er die ungewohnte Leine
noch etwas störend. Dies legte sich aber sehr schnell. Er läuft einfach perfekt an der Leine. Kein ziehen und hächeln. Er passt sich uns an und wir uns wahrscheinlich auch ihm... :-)
Wir haben schnell bemerkt, dass Raggie auch auf Autos achtet. (wohl ein "Geschenk" aus Griechenland) Wenn er ein Motorengeräusch hört, wird er langsamer und schaut sich um, wo
das Auto angefahren kommt. Man könnte meinen, er wäre schon als kleiner Welpe in die Hundeschule gegangen, so toll macht er das alles mit dem spazierengehen. So langsam hört er auch etwas auf seinen Namen, kommt aber nicht immer...
(wir werden mit ihm auf jeden Fall bald in die Hundeschule gehen!!!)

Raggie kommt bis jetzt mit allen Menschen und Tieren klar. Er ist wirklich sooo lieb. Egal ob kleine Kinder, andere Hunde, Katzen oder große Menschen. Er bleibt ganz relaxt und lässt den Dingen seinen Lauf. Wir sind natürlich noch sehr gespannt, wie es in der Hundeschule mit vielen anderen Vierbeinern wird...
An unsere Wohnung samt Grundstück hat er sich auch sehr gut gewöhnt und fühlt sich schon sehr zu Hause. Raggie liebt es, quer durch unseren Garten zu stürmen um dem Quitsche-Ball wie wild hinterher zu laufen, um ihn dann fast zu apportieren... ;-)

Außer am ersten morgen mit dem Missgeschick in der Küche ist er komplett stubenrein. Er läuft uns immer hinterher und muss einfach überall dabei sein, der neugierige Fratz!! Nachts schläft er auf unserer Couch in der Stube und wenn Christian morgens aufsteht um sich für die Arbeit fertig zu machen, ist er ganz fix da um ausgiebig beschmust zu werden und auch für die erste Gassi-Runde... ;-)

Wir möchten Ihnen allen vom Team TiNG noch sagen, dass wir ganz ganz froh sind, diesen tollen Hund haben zu dürfen und empfehlen dies auch ganz bestimmt weiter!!! Jeder sollte sich mit diesem Thema beschäftigen und Sie ALLE machen eine gaaaanz tolle Arbeit und das Engagement ist beeindruckend!!!!!!!!

Da unser email-Fach gerade etwas spinnt, kommen die Foto´s etwas später!!!

Bis bald mit neuen News,

Familie G. mit Raggie und Timo C.
___________________________________________________________________

Auch Willy ist zuhause angekommen ;-)))

VIDEO

_________________________________________________________________