Cleopatra

17.03.2010

Als wir die Bilder dieses Hundes heute bekamen war mir sofort klar: der Name für diese Hündin musste Stolz ausstrahlen, Schönheit und Mut.

Welche Schmerzen muss sie ertragen haben, über Monate, vielleicht Jahre! Und dennoch lässt sich die Schönheit erahnen die in diesem geschundenen und gequälten Körper steckt...

Eines Tages wird sie ergessen können dass ihr Menschen im Welpenalter einen Draht um den Hals gelegt hatten, damit sie ihn nicht durchbeissen und fliehen kann...denn sie sollte ja nützlich sein und etwas beschützen !

Nur dass der Hund gewachsen ist - der Draht natürlich nicht, ist den Leuten wohl nicht eingefallen!!!

Über Monate hat er sich ins Fleisch gefressen, hat fürchterliche Schmerzen verursacht und schreckliche Wunden hinterlassen! Bis ihr gestern der Tierarzt das Kabel aus dem Gewebe schneiden konnte ...wie erlecihternd muss das sein:-(

Wir lassen Evi selbst berichten :

After the second phone I received I went to look for the dog to the wounded neck..

Nach dem Anruf wegen Cesar bekam ich einen weiteren wegen eines Hundes mit verletztem Hals.

Ι found she was scared and walked into a quarter in Karditsa.
And of course it was logical not to have any confidence ...

Ich fand die Hündin ängstlich vor, sie wanderte um einen Häuserblock in Karditsa. Und natürlich hatte sie kein Vertrauen...

The smell and the view was ....:-(((

Der Geruch und der Anblick war...:-(((

My stomach was made knot, my hands and my legs were trembling, could not keep the camera in my hands, although that time was not a priority, but be calm and think how to catch she.
Thoughts in my mind.
The lasso was not suitable for the particular case, the trap at that time was assigned to another place to rescue another dog, so I could not at that time to leave the dog to go to get the trap should not be I lose it from my eyes, Katherina also was not in Karditsa.

Mein Magen krampfte sich zusammen, meine Hände und Beine zittertern, ich konnte die Kamera nicht in meinen Händen halten...es hatte auch in dem Moment keinen Vorrang, aber ich beruhigte mich und dachte darüber nach wie ich sie fangen sollte.

Gedanken schossen mir durch den Kopf.

Der Fangstock konnte in diesem Fall nicht eingesetzt werden, die Falle hatte ich an einem anderen Ort aufgestellt umd einen anderen Hund zu retten, und ich konnte in dem Moment den Hund nicht aus den Augen lassen und die Falle holen- Katherina war auch nicht in Karditsa.                                                                                                                                                                                                     
I walked slowly as the cat behind, speaking gently and calmly that I want to help, but what I expect from such a wounded soul animal

Ich schlich mich hinten an die Hündin an, wie eine Katze, ich sprach ruhig und einschmeichelnd mit ihr, sagte dass ich ihr helfen wolle, aber was kann man von so einer verletzten Seele erwarten ?

With food was swept away in an underground garage, so now I have limited space to approach her.

Mit ein wenig Futter war sie in einer Tierfgarage verschwunden, nun hatte ich nur noch eine kleine Distanz um sie zu erreichen.

Sat in a corner, I sat in my lap and leaned my head and approached slowly and steadily, in a very short time she my hands smelled, so quickly I did this a sedative injection to be able to catch and to go to doctor.
The time passed, quickly to find at least one doctor in Karditsa.

Ich setzte mich in eine Ecke, auf meinen Knien und lehnte meinen Kopf an, ich rutschte langsam und stetig vorwärts, und innerhalb kürzester Zeit schnupperte sie an meinen Händen- schnell gab' ihr ich eine Beruhigungsspritze um sie einfangen und zum Tierarzt bringen zu können. Die Zeit verann , und schnell musste ich los um es wenigstens noch rechtzeitig zum TA in Karditsa zu schaffen.

So we did a thick wire from the neck.
It is a beautiful dog, 1.5 years and the wire was months in the neck, perhaps when it was still growing puppy and the dog into the wire neck.

The doctor in Karditsa could not do more… so I had to get the dog in the evening and today to go Larissa.

Dort haben wir einen dicken Draht vom Hals geschnitten. Sie ist eine wunderbare Hündin, ca 1,5 Jahre, der Draht war seit Monaten um ihren Hals, warscheinlich schon angelegt worden als sie ein Welpe war.

Der Doktor in Karditsa konnte nicht mehr tun...also musste ich den Hund am Abend abholen und werde sie heute in die Klinik nach Larissa fahren.

But I could not lift myself to the dog and take her in my apartment ..
Luckily yesterday I had all day to drive the car Van club, cause mine car was in for repair(went for fatigue test ...)
I put warm blankets, food and water is left in the car to calm down and sleep for the first time without this awful thing to tighten the neck.

(At this point I would like to tell everyone there peoples, how are always useful for us blankets, we have everything in our car, the shelter in our house, we always need this...)

Aber ich konnte die Hündin nicht tragen und sie in meine Wohnung bringen...zum Glück musste ich gestern mein Auto in die Werkstatt bringen und habe nun einen Leihwagen. Ich habe ihr warme Decken, Wasser und Futter dort gelassen, damit sie zur Ruhe kommt und schlafen kann, das erste mal ohne dieses fürchterliche Ding welches ihr den Hals zuschnürt...

( an diesem Punkt möchte ich all denen, die uns immer die tollen Decken spenden, danken, sie sind so nützlich für uns, wir haben sie in unseren Autos, in unseren Wohnungen und im Tierheim, wir brauchen sie sehr oft )

He is currently in Larissa in better hands... and perhaps more care should be a surgery on her neck.
Hope all go well.

Sie ist auf jeden Fall in Larissa gut aufgehoben, und vielleicht muss auch eine OP an ihrem Hals vorgenommen werden. Ich hoffe alles wird gut gehen.

Evi.


UPDATE 25.03.2010

Cleo geht es den Umständen entsprechend gut...die Wunde heilt langsam, aber hoffentlich stetig.
Es konnte nicht genäht werden weil es einfach zu gefährlich war so tief am Hals zu arbeiten - sie bekommt aber Antibiotikum und konnte kastriert werden, in der Narkose wurde alles so weit es ging gesäubert.
Nun heisst es abwarten bis diese wundervolle Hündin genesen ist, dann in die Vermittlung kann und hoffentlich bald eine Familie findet die sie alle seelischen Wunden ergessen lässt.