Maria´s Plantage

Maria ist eine Tierschützerin aus Kosta`s Team, die in dem Dorf Filippoi eine Obstplantage betreibt. Sie gibt dort regelmäßig einigen Hunden ein Zuhause auf Zeit, so dass sie nicht auf der Straße leben müssen und in Sicherheit sind. Leider gibt es bei ihr -aufgrund der vielen Obstbäume- nur ein paar wenige kleine Freigehege, so dass die meisten Hunde an der Kette leben müssen. Die Tore müssen eben tagsüber immer geöffnet sein, damit potentielle Obstkäufer dort sicher ein- und ausgehen können.

Die Hunde haben grundsätzlich Schattenplätze, immer genug zu essen und zu trinken, werden medizinisch versorgt und von Maria sozialisiert. Auf der Plantage leben ebenso viele Katzen, so dass die Tiere auch untereinander meist gut verträglich sind. Meist sind zwischen 20 und 30 Hunde dort untergebracht. 

Maria kocht zudem täglich für alle und kümmert sich aufopferungsvoll - selbst wenn (wie so oft) zu wenig Futter oder Geld für Tierarztbesuche/Behandlungen da ist. Ihr Herz ist wirklich am rechten Fleck, und sie versucht grundsätzlich alles, um den Tieren dort irgendwie gerecht zu werden. Da auch immer wieder nicht gewollte Hunde über den Zaun geworfen oder ausgesetzt werden, ist dies nicht immer einfach... doch Maria schaut nicht weg, sondern hilft, wo eben Hilfe gebraucht wird. 

Aufgrund der schwierigen Haltung ist es uns immer ein großes Anliegen, die Hunde von dort schnell zu vermitteln. Aktuell suchen z.B. Takis, Java und Wanja noch ein Zuhause oder eine Pflegestelle :-)

Copyright © 2021 Tiere in Not Griechenland e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen